Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für alle Inhalte und Leistungen des Unternehmens Content Commerce UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden als „STARIFY“ benannt), die über verschiedene Netzwerke, wie z.B. Facebook, Twitter oder über die Website „www.starify.de“ angeboten werden. Sollten für einzelne Nutzungen zusätzliche oder gesonderte Nutzungsbedingungen relevant sein, wird der Nutzer durch STARIFY darauf gesondert hingewiesen.

(2) STARIFY ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung wird STARIFY den Nutzer unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird wirksam, wenn der Nutzer nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung STARIFY gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

2. Leistungsinhalt

(1) Das Leistungsangebot von STARIFY beinhaltet insbesondere die kostenlose und durch STARIFY lediglich aufgearbeitete Zurverfügungstellung von Informationen zu Lifestyle-Themen im weiteren Sinne.

(2) Durch die bloße Präsentation und Zurverfügungstellung von Informationen durch STARIFY und die Inanspruchnahme dieser Informationen durch die Nutzer begründet sich kein Vertragsverhältnis zwischen STARIFY und den Nutzern.

(3) Kennzeichen des Leistungsangebots von STARIFY ist die regelmäßige Veränderung der Informationen insgesamt oder in Teilen, ohne jedoch, dass STARIFY eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernimmt.

(4) STARIFY bemüht sich im Rahmen des ihr Möglichen den Nutzern ständig Informationen zur Verfügung zu stellen. STARIFY steht jedoch für die jederzeitige Möglichkeit einer Inanspruchnahme der Angebote durch die Nutzer nicht ein. Insbesondere verantwortet STARIFY keine technisch bedingten Unzulänglichkeiten.

(5) Wendet ein Nutzer eine von STARIFY vermittelte Möglichkeit einer interaktiven Inanspruchnahme an, bleibt er dafür grundsätzlich selbst verantwortlich.

3. Erstellung Nutzerkonto/Registrierung

(1) Der Nutzer kann zusätzlich zu den von STARIFY vermittelten Angeboten unentgeltlich ein Nutzerkonto erstellen. Das kann durch eine normale Registrierung unter Angabe von Name, Nachname, E-Mail und Geschlecht geschehen, aber auch durch die Funktion des Facebook Login (hier gelten auch die Geschäftsbedingungen von facebook). Freundeslisten von Facebook und Twitter können durch den Nutzer mit seinem kostenlosen Nutzerkonto implementiert werden.

(2) Der Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen seiner Registrierung richtige (keine Angabe einer falscher Identität) und vollständige Angaben zu machen und insbesondere nicht die Rechte Dritter zu verletzen. Eine Verletzung der Rechte Dritter ist unter anderem dann gegeben, wenn personenbezogene Informationen oder sonstige Daten Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden, z.B. der Name oder die E-Mail-Adresse. Eine mehrfache Registrierung ist unzulässig. Registrierte Nutzer können ihre Anmeldeinformationen zu jedem Zeitpunkt ändern bzw. aktualisieren lassen. Möchte der Nutzer sein Nutzerkonto löschen hat er an enrico.bernardo@starify.de eine entsprechende E-Mail zu senden. Das Nutzerkonto wird dann in einem angemessenen Zeitrahmen gelöscht. Daten die zur Mitgliedszeit per E-Mail oder Social Media über das Profil geteilt wurden bleiben jedoch bestehen.

(3) Die registrierten Nutzer sind sowohl für die vertrauliche Behandlung der ihnen erteilten bzw. von ihnen gewählten Zugangsinformationen (insbes. Passwort) als auch STARIFY und/oder Dritten gegenüber für deren Gebrauch verantwortlich.

4. Mitwirkungspflichten der Nutzer für die Inanspruchnahme der Leistungsangebote von STARIFY

(1) Die Nutzer übernehmen es allein und auf eigene Kosten, sich die Angebote von STARIFY über Kommunikationsnetze zugänglich zu machen.

(2) Die Nutzer dürfen die von STARIFY vermittelten Angebote ausschließlich persönlich zu privaten Zwecken im Rahmen des jeweiligen Angebots von STARIFY nutzen. Eine Nutzung zu gewerblichen Zwecken oder zu Werbezwecken ist nicht zulässig.

(3) Soweit für den Nutzer die Möglichkeit einer Form der interaktiven Inanspruchnahme der von STARIFY vermittelten Leistungsangebote besteht, hat diese durch den Nutzer so zu erfolgen, dass der Nutzer dabei nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstößt oder die Rechte Dritter (wie z.B. Persönlichkeits-, Datenschutz-, Wettbewerbs-, Markenrechte usw.) verletzt und auch nicht rassistische, gewaltverherrlichende, pornografische, frauenfeindliche, jugendgefährdende oder anderweitige rechtswidrige Inhalte verbreitet. Insbesondere darf der Nutzer dabei nicht Urheber- und/oder Leistungsschutzrechte Dritter oder das Recht Dritter am eigenen Bild verletzen.

(4) Bei einer schuldhaften Verletzungshandlung haftet der Nutzer gegenüber STARIFY auf Ersatz aller daraus entstehenden direkten oder indirekten Schäden.

(5) Insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass der Nutzer für die von Ihm so veröffentlichten Inhalte selbst verantwortlich ist, verpflichtet sich der Nutzer bei einer von ihm begangenen schuldhaften Verletzungshandlung STARIFY, ihre gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen von jeglichen Ansprüchen Dritter, die gegen STARIFY, ihre gesetzliche Vertretern und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund eines solchen Verstoßes geltend gemacht werden, freizustellen. STARIFY wird den Nutzer über die Inanspruchnahme unterrichten und Ihm, soweit möglich und zumutbar, Gelegenheit zur Abwehr des geltend gemachten Anspruchs geben. Ebenso ist der Nutzer verpflichtet, STARIFY unverzüglich alle dem Nutzer verfügbaren Informationen über den betreffenden Sachverhalt vollständig mitzuteilen. Die Geltendmachung darüber hinaus gehender Ansprüche bleibt STARIFY vorbehalten.

(6) Macht sich der Nutzer durch Verlinkung Inhalte Dritter zu eigen, hat er dafür Sorge zu tragen, dass auch diese Inhalte unter Berücksichtigung ihrer dynamischen Veränderung nicht gegen Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verstoßen.

(7) Für die Sicherung ihrer Daten sind die Nutzer selbst verantwortlich.

5. Schutzrechte und Einräumung von Nutzungsrechten

(1) Die von STARIFY im Rahmen ihrer Angebote vermittelten Inhalte unterliegen grundsätzlich Schutzrechten (Urheberrecht, Recht am eigenen Bild, usw.), weshalb eine ohnehin nur im Rahmen der Zweckbestimmung mögliche Nutzung und Verwertung ohne Einwilligung der Rechteinhaber unzulässig ist.

(2) Soweit der Nutzer im Rahmen bestehender Möglichkeiten die von STARIFY vermittelten Angebote in einer interaktiven Form dergestalt in Anspruch nehmen kann, dass er dabei eigene rechtlich schützenswerte Inhalte (Fotos, Texte, Bildnisse usw.) auf die Website von STARIFY stellt, räumt er unter der Versicherung dazu auch berechtigt und in der Lage zu sein, STARIFY an diesen Werken jeweils übertragbare einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrechte in dem zur Verwendung des Werks auf der Website von STARIFYy erforderlichen Umfang ein. Dazu gehört insbesondere auch das Recht,

a) dass STARIFY die betreffenden Werke auf ihren Internetseiten technisch zum Abruf bereitstellen,

b) die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen vornehmen und

c) die Werke als Betreiber öffentlich zugänglich machen kann sowie,

d) in Form von E-Mail versenden und anderweitig öffentlich wiedergeben darf.

Auch gestatten es die Nutzer anderen Nutzern, das Werk über einen Social Media-Button im betreffenden Social Media-Dienst (z.B. Facebook, Twitter) öffentlich zugänglich zu machen.

(2) Auch räumen die Nutzer STARIFY das übertragbare einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, Dritten den Zugriff und die etwaig nachfolgende öffentliche Zugänglichmachung oder Sendung Ihrer Werke zu gestatten.

(3) Die Nutzer gewähren STARIFY vorstehende Rechte für alle Funktionen und Zusatzfunktionen ihres Webauftritts und vor dem Hintergrund der dynamischen Weiterentwicklung der Website.

(4) STARIFY behält es sich vor, von dem Nutzer zur Verfügung gestellte Werke nicht zu verwenden oder diese jederzeit wieder zu löschen. Der Nutzer hat keinen Anspruch darauf, dass ein bestimmtes Werk online gestellt wird oder online gestellt bleibt.

6. Haftung

(1) STARIFY haftet weder für die fehlerfreie und/oder jederzeitige Verfügbarkeit der vermittelten Angebote, noch für technische und elektronische Fehler auf die STARIFY keinen Einfluss hat. Insbesondere haftet STARIFY nicht für die Leistungen und ständige Verfügbarkeit des vom Nutzer genutzten Kommunikationsnetzes, mithin übernimmt STARIFY keine Haftung für Verzögerungen in der Übermittlung von Daten aufgrund von Störungen in den Netzen Dritter. Ebenso haftet STARIFY nicht für die zeitweilige oder dauerhafte Unterbrechung der Datenübertragung an den Nutzer.

(2) Auch übernimmt STARIFY keine Haftung für die Aktualität, Inhalt oder Richtigkeit der übermittelten Daten sowie ihrer zeitnahen und technisch fehlerfreien Übermittlung oder einen von STARIFY nicht zu vertretenden Datenverlust.

(3) STARIFY haftet bei vertraglichen Ansprüchen (soweit solche überhaupt entstanden sein sollten) oder außervertraglichen Ansprüchen nur für durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln entstandene Schäden sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen von Kardinalpflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten jedoch nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Falle der Übernahme ausdrücklicher Garantien. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstandene Schäden haftet STARIFY lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln beruhen.

(4) Soweit STARIFY Diensteanbieter im Sinne von § 7 Abs.1 TMG sein sollte, ist STARIFY für eigene Inhalte auf ihren Internetseiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. STARIFY ist dann jedoch gem. der §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird STARIFY, vorbehaltlich der Prüfung, ob der Rechtswidrigkeitsvorwurf berechtigt ist, diese Inhalte umgehend entfernen und sich vorbehalten, dem Nutzer vorübergehend oder dauerhaft die Nutzung der von STARIFY vermittelten Angebote zu untersagen.

(5) Soweit das Angebot von STARIFY Links zu externen Webseiten Dritter enthält, auf deren Inhalte STARIFY keinen Einfluss hat, kann STARIFY für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen, auch insofern für die Inhalte der verlinkten Seiten stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten selbst verantwortlich ist. Unabhängig davon, dass STARIFY eine durchgängige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Inhalte nicht zumutbar ist, wird STARIFY in regelmäßigen Abständen stichprobenartig die Inhalte überprüfen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird STARIFY, vorbehaltlich der Prüfung, ob der Rechtswidrigkeitsvorwurf berechtigt ist, derartige Links umgehend entfernen und sich vorbehalten, dem Nutzer vorübergehend oder dauerhaft die Nutzung der von STARIFY vermittelten Angebote zu untersagen.

7. Datenschutz

(1) STARIFY achtet zu jedem Zeitpunkt auf den rechtmäßigen Umgang der personenbezogenen Daten der Nutzer ihrer vermittelten Angebote. Ansonsten gelten die Erklärungen zum Datenschutz, die in einer gesonderten Datenschutzerklärung abgerufen werden können.

(2) Das Erheben, Verarbeiten und Nutzen von personenbezogenen Daten anderer Nutzer hat nur zum Zwecke der bestimmungs- und rechtmäßigen Nutzung des hiesigen Leistungsangebots von STARIFY zu erfolgen. Ein darüber hinaus gehender Umgang mit personenbezogenen Daten bedarf einer Einwilligung des Nutzers.

8. Rechtswahl

Auf das Rechtsverhältnis zwischen STARIFY und dem Nutzer sowie auf diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen einschließlich deren Auslegung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des deutschen und internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.